Golf Club Oberberg

Von dem quirligen Charme der Domstadt Köln bis hin auf die ruhigen, idyllischen Höhen des Oberbergischen Landes: In nur knapp 30 Autominuten erreicht der Golfer den auf den Höhenzügen des Oberbergischen angelegten Golf Club Oberberg.

Platzbeschreibung

Der 18-Loch-Platz ist ein Championship Course wie er seinesgleichen sucht. Die neuen Spielbahnen überqueren die mit Teichen, Hochstaudenfluren und Röhrichten vergrößerten Feuchtgebietslandschaften. Andere Bahnen ziehen von den Höhen an Mähwiesen, Feldhecken und neu angelegten Heidekrautflächen vorbei. Der besondere Spielreiz erwächst aus den Anforderungen, die von der Topografie der alten Kulturlandschaft geprägt wird, ergänzt durch atemberaubende Aussichten über die umliegende Berglandschaft mit ihren tiefen Tälern und bewaldeten Hängen. International erfahrene Golfer kennen derartige Anlagen aus dem Norden der Vereinigten Staaten und den südlichen Regionen Schottlands.

Der Platz vereint hohe sportliche Herausforderungen für Spitzengolfer mit guter Spielbarkeit für Spieler, die den Sport erst erlernen wollen. Obwohl sich die Spielbahnen über Hänge und Höhen erstrecken, sind kaum Höhenmeter zu überwinden. So können auch ältere Spieler problemlos eine Runde genießen.

Am Abschlag der Bahn 10 erlebt der Golfer einen besonderen Höhepunkt. Von der Terrasse des hier errichteten Halfway-House hat der Spieler einen einzigartigen Blick über weite Teile der Anlage. Sechs Spielbahnen auf einmal sind hier einsehbar. Bei einem kühlen Getränk und einer Kleinigkeit zu essen, macht es Spaß, Golf zu schauen.

Anzahl Bahnen: 18
Driving Range: Abschläge | überdacht
Stammvorgabe: 54

Greenfee

  • Montag bis Freitag

    30 € / 55 €

    9-Loch / 18-Loch

  • WE und Feiertage

    40 € / 70 €

    9-Loch / 18-Loch