Kölner Golfclub

Die Golfanlage der Zukunft

Der Kölner Golfclub ist jung, modern und zukunftsweisend. Er versteht sich als Gastgeber für Golfer und all jene, die es werden wollen, und vereint unter einem Dach die vielfältigen Interessen sport- und naturbegeisterter Menschen. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen!

Platzbeschreibung

Mit insgesamt 45 Spielbahnen ist der Kölner Golfclub die größte Golfanlage in NRW. Sein einmaliges Zusammenspiel aus offenem Konzept, außergewöhnlichem Design, maßgeschneidertem Trainingsangebot und positiver Ökobilanz wurde mehrfach ausgezeichnet. Und die Leser des „Golfmagazins“ wählten den Kölner Golfclub auf Platz 22 von über 700 Golfplätzen in Deutschland.

Drei Courses – viele Kombinationsmöglichkeiten

Im Westen der Stadt und nur acht Kilometer vom Kölner Dom entfernt findet sich – eingebunden in den Äußeren Kölner Grüngürtel – eine sanft modellierte Landschaft mit Hügelketten, großen Teichen und Hunderten von Bäumen und Sträuchern, bei deren Gestaltung sich Golfplatz-Designer Heinz Fehring an Links- und Parkland-Plätzen orientierte. Der 9-Loch-Kurzplatz und die beiden 18-Loch-Plätze bieten vielfältige Kombinationsmöglichkeiten. Angelegt wurde sie mit der Philosophie „Jeden Spieler besser zu machen“: Der Pitch Course mit 9 Bahnen ist ideal zum Üben von Annäherungsschlägen. Der Links Course eignet sich für das schnelle und leichte Spiel zwischendurch. Und der Championship Course ist auch für erfahrene Spieler eine Herausforderung.

Für sein ökologisches Konzept und den Verzicht von Chemie bei der Platzpflege verlieh der Deutsche Golfverband dem Kölner Golfclub 2014 als erster Golfanlage in der Region das Gold-Zertifikat des DGV-Umweltprogramms „Golf & Natur“. Auch die Trainingsbedingungen sind ausgezeichnet: Davon zeugt das Prädikat „Premium Golfschule“ der Professional Golfers Association (PGA), das bisher nur siebenmal in Deutschland verliehen wurde. Und die Tarife orientieren sich am heutigen Freizeitverhalten: Jeder, der Golf spielen möchte, soll dies nach seinen eigenen Wünschen und Möglichkeiten tun dürfen – und selbst entscheiden, wie viel Zeit er auf den Courses verbringen möchte.

Köln11 – das Clubhaus

Das neue Clubhaus ist das Herzstück des Kölner Golfclubs und sein Konzept so zukunftsweisend wie der Golfclub selber: Im Mittelpunkt steht der Mensch! Hier können Golfer und Gäste ehrliche Küche genießen, rauschende Feste feiern, effektiv tagen und ruhig schlafen. Mittelpunkt des Clubhauses ist das Restaurant samt Showküche. Holz, Naturstein und helle, freundliche Töne sorgen für eine Wohlfühl-Atmosphäre: in den drei Restaurantbereichen ebenso wie in den 34 gemütlichen Zimmern des Boardinghauses. Bodentiefe Fenster und eine Terrasse mit 200 Sitzplätzen bieten vom Clubhaus aus einen grandiosen Blick über die Golfanlage – und in den Sonnenuntergang.

Anzahl Bahnen: 36
Driving Range: Abschläge überdacht | Beidseitig bespielbare Range mit beheizter Indooranlage
Stammvorgabe: PE

Greenfee

  • Montag bis Freitag

    32,50,- €/ 65,00,-€

    9/18 Champingship

  • Montag bis Freitag

    22,50,- €/45,00,-€

    9/18 Links Course:

  • WE und Feiertage

    35,00,- €/ 70,00,-€

    9/18 Champingship

  • WE und Feiertage

    27,50,- €/55,00,-€

    9/18 Links Course


Kölner Golf-Club Hotel

Address Von Bis

Kölner Golfclub, Freimersdorfer Weg, Cologne, Germany

24. April 2018

31. Dezember 2018

2x Übernachtungen im Komfortdoppelzimmer, inkl. Frühstück

2x 18 Loch Greenfee für unsere Golfplätze

2x abendliches 3-Gang Menü nach Wahl des Küchenchefs

2x Halfway Verpflegung (Wasser, belegtes Brötchen, Snack und Obst)

Zusätzlich erhalten Sie

– Ein Begrüßungsgetränk am Anreisetag an unserer Bar mit Blick auf den Golfplatz
– Ein kleines Golfpräsent auf Ihrem Zimmer
– Kostenfreie Nutzung der Driving Range inkl. Token
– Kostenfreies Parken & kostenfreies W-Lan im gesamten Clubhaus

Euro 349,– pro Person im Doppelzimmer

Euro 415,- pro Person im Einzelzimmer