Mitgliedervorstellung Oktober 2019: Golf BurgKonradsheim

Da, wo Golf & Natur Freude machen

Golf BurgKonradsheim nur 15 Minuten von Köln entfernt an den Autobahnen A1 und A 61: Abfahrt Erftstadt- ist sowohl bei sportlichen Golfern- als auch Naturfreunden seit Jahren eine beliebte Golf-Destination, und dies aus gutem Grund:

Der Erfstädter Golfclub  wurde mit dem DGV Prüfsiegel in Gold für Umwelt & Natur ausgezeichnet und hat im Ranking des Bundesverbandes Golfanlagen e.V. eine Spitzenstellung mit 5 Sternen. Diese Top-Bewertung wird täglich bei den Mitgliedern und Gastspielern unter erfolgreichen Beweis gestellt.

Golf BurgKonradsheim hat ein Alleinstellungsmerkmal im gesamten Kölner Umland: es sind die beiden völlig unterschiedlich 2 x 9 Spielbahnen.

Der Start beginnt auf einem typischen großzügigen amerikanischen Platz Layout mit breiten, übersichtlichen Fairways mit viel, viel Wasserhindernissen und einer extra langen Paar 5 Spielbahn zum Ende der ersten 9.

Dann beginnt, wie die Konradsheimer immer sagen, der Teil im alten Burg Park, der das Layout eines typischen Parkland Courses hat. Die 9 Spielbahnen, schlängeln sich teils durch Jahrhundert alte Baumgruppen hindurch. Hier gilt es strategisch zu spielen. Wenn dann an der Signatur 18. Spielbahn mit Blick auf den Namensgeber des Erftstädter Golfclubs- der Burg Konradsheim eine hoffentlich schöne Runde endet- wartet im Golfrestaurant, dem Landhaus Konradsheim zur Entspannung und Stärkung der beliebte Pächter- Sascha Denz-  mit seiner Frische orientierten Brauhaus Küche und leckerem Kölsch oder guten Weinen auf seine Golfgäste.

Weitere Informationen finden Sie hier.